TWINTEC SF

DIE STAHLFASERBEWEHRTE BODENPLATTE MIT GESCHNITTENEN SCHEINFUGEN

- Böden stellen die kostengünstige Alternative zu mattenbewehrten Industrieböden dar. Stahldrahtfasern und Beton bilden zusammen mit der bewährten TWINTEC Oberflächen- vergütung einen monolithischen Aufbau mit dreidimensionaler Bewehrung der Bodenplatte. Der zeit- und kostenintensive Einbau einer herkömmlichen Mattenarmierung entfällt. Die TWINTEC eigenen Stahldrahtfasern des Typs AFT oder AFT+ werden auf der Baustelle mit speziell hierfür entwickelten Integrationsmaschinen dem Beton beigefügt und gleichmäßig vermengt. Das Ergebis ist eine homogener Stahlfaserbeton.

Die homogene, dreimensionale Verteilung der Stahldrahtfasern im Betongefüge ergibt eine größere Elastizität und besser Last- abtragung als bei konventionell bewehrten Bodenplatten. Jeder mögliche Lastverlauf wird optimal aufgefangen.

Bei gleichen Belastungsvoraussetzungen kann eine TWINTEC SF - Bodenplatte im Vergleich zu konventionell bewehrten Bodenplatten in einer geringeren Plattenstärke ausgeführt werden.

Die hervorragenden Oberflächeneigenschaften der TWINTEC SF - Bodenplatten gleichen denen der TWINTEC M - Bodenplatten.

TWINTEC SF - Böden sind geeignet für

• Industrieböden mit Gabelstaplerverkehr

• Gewerbeflächen

• Verkaufsflächen

• Lagerhallen

• Logistikzentren

• Produktionshallen 

Durch den Einsatz moderner Fertigungsmaschinen können wir TWINTEC SF - Böden in großen Flächen mit einer ausgezeichneten Oberflächenebenheit in kürzester Zeit herstellen. Durch das kontinuierliche Einbauverfahren werden Abstell- und Dehnungsfugen auf ein Minimum reduziert.

Als Schwindspannung werden durch in regelmäßigen Abständen eingeschnittene Fugen abgebaut.